Zwinglius Redivivus

ἐμοὶ δὲ εἰς ἐλάχιστόν ἐστιν, ἵνα ὑφ᾽ ὑμῶν ἀνακριθῶ

Archive for the ‘Pellikan’ Category

Wisdom from Konrad Pellikan

leave a comment »

pellicanWith the vernacular Bible we teach the people.  With the Latin we defend the Church. – Konrad Pellikan  [Cited by Bruce Gordon].

Written by Jim

13 Feb 2018 at 7:10 am

Posted in Pellikan

#ICYMI – Newly Discovered Portraits of the Reformers Have Been Put on Display in Zurich

And they’re on display at the Zurich Central Library:

Sechs Gemälde aus der Reformationszeit schlummerten dreizehn Jahre im Keller des baugeschichtlichen Archivs in Zürich. Nun sind die wichtigen Zeugen der Reformation in der Zentralbibliothek zu sehen.

«Das war wie Weihnachten», sagt Jochen Hesse, Leiter der Graphischen Sammlung der Zentralbibliothek Zürich über die sechs Wandbilder, die sie geschenkt bekam. Hesse hatte die sechs Doppelporträts aus der Reformationszeit 2013 zufällig bei einem Besuch im baugeschichtlichen Archiv der Stadt Zürich entdeckt. Sie lagerten dort seit ihrer Restaurierung vor dreizehn Jahren.

«Ich war neugierig und fragte nach Herkunft und Besitzer», erzählt er. So erfuhr er, dass die Bilder aus dem Haus des Buchdruckers Christoph Froschauer stammten, der durch den Druck von Werken der Reformatoren ein wichtiger Förderer der Reformation in Zürich wurde. Als Eigentümerin der Liegenschaft an der Froschaugasse waren inzwischen die Schaeppi Liegenschaften Besitzer der Bilder.

Christmas indeed! Read the rest.

oecolampadius_zwingli

 

Written by Jim

24 Feb 2017 at 7:14 am

The Things You Learn From Reading Christian Moser

libellumYou learn, for instance, from the just mentioned ‘Book of the Month’, that Konrad Pellikan was the first to write a commentary on the book of Ruth from a Reformed perspective.  You also learn that Pellikan issued a number of editions, this first being a brief ‘trial run’ for a series of commentaries on the entire Bible which were eventually published by the learned Professor of Hebrew in Zurich.

There are some real scholars in the history of the Church.  Most are tragically unknown or underknown.

Written by Jim

17 May 2014 at 12:28 pm