Zwinglius Redivivus

ἐμοὶ δὲ εἰς ἐλάχιστόν ἐστιν, ἵνα ὑφ᾽ ὑμῶν ἀνακριθῶ

Gerechtigkeit leben: Konkretionen des Glaubens in der gegenwärtigen Welt

leave a comment »

Gerechtigkeit ist konkret. Sie steht für die Gestaltung von Lebensvollzugen und Beziehungsverhältnissen. Darum bedarf das Gespräch über das Thema »Gerechtigkeit« der immer neuen Anregungen aus den vielfältigsten Lebensperspektiven und Denktraditionen. So kann es gelingen, Gerechtigkeit als hermeneutisch verantwortete Konkretion des Christusglaubens zu leben.

Den im Vorjahr begonnenen Diskurs um das Verstehen von Gerechtigkeit setzt die 19. Jahrestagung der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft fur Hermeneutische Theologie e.V. mit dem Thema »Gerechtigkeit leben« fort. Der Sammelband dokumentiert die Erträge der Tagung.  Anlässlich der Gründung des Arbeitskreises um die „Alten Marburger“ vor 90 Jahren bietet dieser Band auch einen Einblick in die (Vor-)Geschichte der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft fur Hermeneutische Theologie.

Mit Beiträgen von Lukas Bormann, Christian Stäblein, Ute Mennecke, Johannes Eurich, Rochus Leonhardt, Jörg Kinzig, Konrad Hammann, Bernd Wildemann.

The Verlag has sent a copy.  More anon.

Written by Jim

27 Jan 2018 at 11:41 am

Posted in Book Review, Books

Leave a Reply, but it will be moderated

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s