An Interview About a Film About Zwingli

With Anne Walser:

Frau Walser, die Firma C-Films plant für dieses Jahr einen Film über Huldrich Zwingli. Wann starten Sie mit den Dreharbeiten?

Die eigentlichen Dreharbeiten werden innerhalb von sieben Wochen ab Februar 2018 stattfinden, damit eine Weltpremiere des Filmes im Januar 2019 stattfinden kann – genau fünfhundert Jahre zuvor hat Zwingli seine Stelle als Leutpriester am Grossmünster angetreten. Die Vorbereitungen laufen aber jetzt schon auf Hochtouren. Es ist ein sehr ambitiöses Projekt, Zürich im Mittelalter darstellen zu wollen. Neben Zürich werden wir auch in Stein am Rhein, das noch über eine vollkommen erhaltene mittelalterliche Altstadt verfügt, drehen.

And

2019 findet das Zwingli-Jahr statt. Spüren Sie dadurch ein grösseres Interesse an Ihrem Projekt?

Unbedingt gewinnt der Film damit eine Aktualität. Europa würdigt in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl unterschiedlichster Aktivitäten die Welt der Reformation. Der Film «Zwingli – der Reformator» wird dabei sicherlich das grosse Highlight im Reigen dieser Aktionen werden: Wir machen Historie nachhaltig erlebbar und greifbar. Generationenübergreifend und für jedermann zugänglich wird Zwinglis einzigartiger Werdegang beschrieben: eine starke, in der Öffentlichkeit neu und differenziert wahr-genommene Figur.

And more.  I. Can’t. Wait.