A Remembrance of Eduard Lohse

lohseBy his publisher, V&R

Autor war er unserem Hause eng verbunden, eine tiefe Freundschaft bestand insbesondere zwischen ihm und Dr. Arndt Ruprecht. Die »Freude am Glauben« war sein Lebensthema. »Seine unverbrüchliche Liebe zum Evangelium hat sowohl Eduard Lohses wissenschaftliche Arbeit als auch sein Wirken als Landesbischof und Ratsvorsitzender geprägt«, bestätigt auch Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in der heutigen Pressemitteilung der EKD (zur Quelle).

Lohse war nicht nur einer der international renommiertesten Theologen, dessen Werke und Kommentare – vor allem »Der Brief an die Römer – rasch zu Standardwerken avancierten und die Forschungslandschaft nachhaltig geprägt haben. Er war auch ein »›herausragender Brückenbauer‹ zwischen theologischer Forschung, kirchlicher Praxis und Gemeindefrömmigkeit«, so würdigte ihn Landesbischof Ralf Meister (epd | zur Quelle). So wird er auch uns in Erinnerung bleiben.

Allen Angehörigen sprechen wir unsere herzliche Anteilnahme aus. 

About Jim

I am a Pastor, and Lecturer in Church History and Biblical Studies at Ming Hua Theological College.
This entry was posted in Modern Culture. Bookmark the permalink.

Leave a Reply, but it will be moderated

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s