The Pope Thinks Giving Beggars Money for Booze Is Cool

Not the Onion.

Auch Obdachlosen, die jeden Cent in Alkohol investieren, sollte man nach Aussage von Papst Franziskus Almosen nicht verweigern. Wenn ein Schluck Wein das einzige Glück sei, das sie im Leben hätten, “dann ist auch das gut”, sagte der Papst einer Mailänder Obdachlosen-Zeitung.

That’s right Pope Franky, give people the means by which to destroy themselves.  That’s love for sure.  Except it isn’t.  It’s depraved.

About Jim

I am a Pastor, and Lecturer in Church History and Biblical Studies at Ming Hua Theological College.
This entry was posted in Total Depravity. Bookmark the permalink.