A Psalm, For Donald Trump

Was rühmst du dich der Bosheit, du Tyrann,
da doch Gottes Güte noch täglich währt?
Deine Zunge trachtet nach Schaden
wie ein scharfes Schermesser, du Betrüger!
Du liebst das Böse mehr als das Gute
und redest lieber Falsches als Rechtes. Sela.
Du redest gern alles, was zum Verderben dient,
mit falscher Zunge.
Darum wird dich auch Gott für immer zerstören, / dich zerschlagen und aus deinem Zelte reißen
und aus dem Lande der Lebendigen ausrotten. Sela.
Und die Gerechten werden es sehen und sich fürchten
und werden seiner lachen:
»Siehe, das ist der Mann,
der nicht Gott für seinen Trost hielt, sondern verließ sich auf seinen großen Reichtum und nahm Zuflucht bei seinem verderblichen Tun.«

About Jim

I am a Pastor, and Lecturer in Church History and Biblical Studies at Ming Hua Theological College.
This entry was posted in Modern Culture. Bookmark the permalink.

One Response to A Psalm, For Donald Trump

  1. Bosheit, du Tyrann – he is really full of it!

    Like

Comments are closed.