Zwinglius Redivivus

flagellum dei

Vandenhoeck and Ruprecht Have Acquired The Theological Division of Neukirchener Verlagsgesellschaft

VRDie Neukirchener Verlagsgesellschaft hat ihr wissenschaftlich-theologisches Programm an den Göttinger Verlag Vandenhoeck & Ruprecht verkauft. Einem entsprechenden Angebot hatten die Aufsichtsräte beider Häuser bereits zugestimmt. Wirksam wird die Übernahme, die jetzt von den Geschäftsführungen beider Verlage in Neukirchen-Vluyn vertraglich besiegelt wurde, zum 1. September dieses Jahres.

Im Rahmen eines Kooperationsvertrages zwischen der Neukirchener Verlagsgesellschaft und Vandenhoeck & Ruprecht ist zudem festgelegt worden, dass die zuständigen Mitarbeiter aus Lektorat und Herstellung das wissenschaftliche Programm von Neukirchen-Vluyn aus vorerst weiter betreuen werden. Entlassungen wird es im Zusammenhang mit der Übernahme nicht geben. Alle in Planung befindlichen  Buchprojekte werden an den neuen Eigentümer übergeben. Die Marke »Neukirchener Theologie« wird für die nächsten fünf Jahre von Vandenhoeck & Ruprecht weiter genutzt. Die Sparte »Neukirchener Aussaat« , in der christliche Belletristik erscheint, sowie der traditionsreiche Neukirchener Kalenderverlag sind von der Übernahme nicht betroffen.

This is big.  Read the rest here.

Written by Jim

19/07/2016 at 11:38 am