Porn Destroys Lives, and Marriages, Because it Destroys Intimacy

A fine albeit brief essay at Keine Tricks-Nur Jesus titled Pornosucht: “Ich habe durch Pornos alles kaputt gemacht” is so very much worth reading because the subject is so very, very important.

Here’s the first paragraph-

“Ich habe durch Pornos alles kaputt gemacht”, seufzt mancher. Das mag natürlich gerne sein. Aber vergessen wir niemals — ganz gleich, was in unserem Leben geschehen ist, oder was wir selber angestellt haben —, daß es nichts gibt, was Gott nicht jederzeit wieder richten kann. Und auch zum Guten hin verändern wird, wenn wir mit aufrichtigem Herzen bereuen und im Gebet und in der Bibel ihn und seinen Willen für unser Leben zu erkennen versuchen.

And here’s the last-

Der Teufel will immer alles kaputt machen und versucht, uns unsere Kraft zu rauben, indem er uns an jeden Mist erinnert, den wir begangen haben oder begehen. Aber Jesus ist ganz anders als der Teufel. Jesus ist da, um uns zu retten. Völlig egal, wie tief wir auch im sündhaften Sumpf versunken sind. Vergessen wir auch nicht: Jesus kam ja nicht auf die Welt, um mit den Guten Tee zu trinken und lecker Kuchen zu essen; Jesus kam, um die Kaputte, die Fertigen, die Hoffnungslosen an die Hand zu nehmen und zu retten. Jesus kam wegen den Kaputten; nicht wegen denen, die ihn ohnehin nicht brauchen.

Read everything in between.

About Jim

I am a Pastor, and Lecturer in Church History and Biblical Studies at Ming Hua Theological College.
This entry was posted in Theology, Total Depravity and tagged . Bookmark the permalink.

1 Response to Porn Destroys Lives, and Marriages, Because it Destroys Intimacy

  1. austind90 says:

    What is it in English? 🙂

    Like

Comments are closed.