War Stinks to High Heaven

Following is a speech for Antikriegstag 2012 in Bremen, by Martin Warnecke, Pastor und Friedensbeauftragter der Bremischen Evangelischen Kirche.

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, ein Song des US-amerikanischen Sängers Neil Young heißt „Living with war“. „Ich lebe mit Krieg jeden Tag“, singt er, „ich lebe mit Krieg in meinem Herzen und in meinem Bewusstsein jeden Tag, ich lebe mit Krieg jetzt gerade.“ Er beschreibt, wie er im Fernsehen die Bilder sieht von den Kriegen im Irak und in Afghanistan. „Und auf dem Bildschirm töten wir und werden getötet.“ Er sieht die Raketen und Bomben, die dafür sorgen, dass „unsere Fahne auch über Nacht immer noch da ist.“ „Und wenn die Nacht kommt, dann bete ich für Frieden, dann versuche ich Frieden zu erinnern.“

Neil Young leidet darunter, dass sein Land Krieg führt. Er engagiert sich für den Frieden und erlebt gleichzeitig, dass der Krieg immer weiter geht. Er verweigert es, sich an den Krieg zu gewöhnen. Das ist ziemlich schwer, vor allem dann, wenn der Krieg weit weg ist. Die Gewöhnung lässt einen abstumpfen.

And the rest… War really does stink.

Tagged: , , ,