RSS

‘Art’ as Blasphemy

24 Aug

An artist in Germany has stirred outrage with a poster which I’m not going to translate.  Suffice it to say, it’s just another example of so called ‘art’ which is nothing more than anti-Christian scurrilous and vile blasphemy.

Our friends at Ref.ch report

Ein Werbeplakat mit einer Jesus-Karikatur in Kassel ist nach Protesten der Kirchen abgehängt worden. Das Plakat für die Caricatura-Ausstellung sei auf Wunsch des Künstlers Mario Lars von der Aussenwand entfernt worden, berichtet der evangelische Pressedienst (epd) am 24. August. Die Zeichnung werde in der Ausstellung aber weiterhin zu sehen sein. Die Karikatur zeigt Jesus am Kreuz mit einer Sprechblase aus dem Himmel, die zu ihm sagt: «Ey … du … Ich habe deine Mutter gefickt.» Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Kassel hatte laut epd gegen die Karikatur protestiert, weil es dabei um den Kern des christlichen Glaubens ging. Der Künstler habe eine Grenze überschritten.

Sickening.

 
3 Comments

Posted by on 24 Aug 2012 in Modern Culture, Total Depravity

 

Tags: ,

3 responses to “‘Art’ as Blasphemy

  1. Deane

    25 Aug 2012 at 4:34 pm

    I am deeply shocked. A German making a joke? Unheard of!

    Like

     
    • Jim

      25 Aug 2012 at 4:37 pm

      germans dont joke.

      Like

       
  2. Deane

    25 Aug 2012 at 4:52 pm

    😉

    Like