Oh That God Would Grant This Prayer

Psalm 12

1   Help, O LORD, for there is no longer anyone who is godly;
the faithful have disappeared from humankind.
2   They utter lies to each other;
with flattering lips and a double heart they speak.

3   May the LORD cut off all flattering lips,
the tongue that makes great boasts,
4   those who say, “With our tongues we will prevail;
our lips are our own — who is our master?”

5   “Because the poor are despoiled, because the needy groan,
I will now rise up,” says the LORD;
“I will place them in the safety for which they long.”
6   The promises of the LORD are promises that are pure,
silver refined in a furnace on the ground,
purified seven times.

7   You, O LORD, will protect us;
you will guard us from this generation forever.
8   On every side the wicked prowl,
as vileness is exalted among humankind.

Or better, in the Zurich Bible’s rendition:

 1 Für den Chormeister. Auf der Achten. Ein Psalm Davids.
 2 Hilf, HERR, denn dahin ist der Getreue, verschwunden sind die Getreuen unter den Menschen.
 3 Nichtiges reden sie untereinander, mit glatter Zunge, mit zwiespältigem Herzen reden sie.
 4 Der HERR vertilge alle falschen Lippen, die Zunge, die vermessen redet,
 5 die da sagen: Mit unserer Zunge sind wir mächtig, unser Mund spricht für uns, wer kann Herr sein über uns.
 6 Die Elenden werden unterdrückt, die Armen seufzen, darum stehe ich auf, spricht der HERR, und bringe Rettung dem, den man hart bedrängt.
 7 Die Worte des HERRN sind lautere Worte, Silber, im Schmelztiegel geläutert, von Erde gereinigt siebenfach.
 8 Du, HERR, wirst sie halten, wirst ihn für immer bewahren vor dieser Generation,
 9 auch wenn ringsum Frevler sind und Niedertracht sich erhebt unter den Menschen.

Oh that God would grant this prayer- today.

Tagged: ,